Haben Sie auch eine Zahlungsaufforderung der Content Services Ltd. erhalten?

Die Content Services Ltd. vertreibt über die Webseite opendownload.de Gratis-Software zum Download. Sollten Sie nach kostenlosen Programmen über Google suchen, kann es sein, dass Sie auf diese Seite stoßen.

Problematisch ist, dass mit dem Download der angeblich freien und kostenlosen Software eine kostenpflichtige Migliedschaft abgeschlossen wird, die über 24 Monate läuft. Dadurch entstehen auf einmal Kosten für eigentlich frei erhältliche Software.

Versteckt ist diese Zwangsmitgliedschaft in Punkt 5 der AGB`s der Firma Content Services Ltd. Letztlich handelt es sich um eine Kostenfalle. Da jedoch die Software ständig auf der Seite als Freeware bezeichnet wird, werden Sie, selbst wenn Sie in die Falle getappt sind, diese Kosten der Mitgliedschaft nicht bezahlen müssen.

Wir helfen Ihnen gerne dabei!

Als Fachanwältin im Gewerblichen Rechtsschutz steht Ihnen unsere Fachanwältin Kerstin Züwerink-Roek bundesweit kurzfristig für eine Beratung zu allen Fragen in diesem Zusammenhang zur Verfügung. Wenn Sie eine Beratung durch unsere Expertin wünschen, besprechen wir mit Ihnen zunächst telefonisch unverbindlich den Inhalt und Ablauf einer Beratung und nennen Ihnen unser Beratungshonorar. Nach Prüfung des Sachverhalts rufen wir Sie kurzfristig zurück.


Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnumer

Wie sollen wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen?

Wann sind Sie am besten erreichbar?

Betreff (Pflichtfeld)

Soll Ihr Mitbewerber ein Verhalten unterlassen?Wollen Sie Werbeaussagen Ihres Mitbewerbers überprüfen lassen?Soll Ihr eigener Internetauftritt zum Ausschluss von Gegenabmahnungen geprüft werden?Hält sich die Gegenseite nicht an eine bereits früher abgegebene Unterlassungserklärung?Sind Sie selber abgemahnt worden?Laufen bereits irgendwelche Fristen?

Hier können Sie uns eine Text- oder Grafikdatei übermitteln, auf die sich ihre Anfrage bezieht

Ihre Nachricht

Ihre Daten werden verschlüsselt an die Kanzlei übertragen. Nach Prüfung des Sachverhalts rufen wir Sie kurzfristig zurück oder senden ein Email (Je nach Wunsch der Kontaktaufnahme).