Steuerrechts-Begriff „Gewinnerzielungsabsicht“

Ein zwingendes Merkmal für die Selbständigkeit bzw. für die Führung eines Gewerbebetriebes ist die Gewinnerzielungsabsicht. Es handelt sich hierbei um ein subjektives Element, sein Betriebsvermögen vermehren zu wollen. Am Ende einer Abrechnungsperiode soll es damit zu einem Gewinn kommen.

Kommt es hingegen zu Verlusten, muss das Finanzamt erkennen können, dass der Steuerpflichtige Unternehmungen anstrengt, seine Ertragslage zu verbessern. Wäre dies nicht der Fall, ordnet das Finanzamt die Verluste dem privaten Bereich zu. Die Verluste mindern damit Gewinne aus anderen Einkünftearten nicht und führen zu keiner Reduzierung der Steuerschuld. Vielmehr bleiben die Verluste steuerlich irrelevant. Es handelt sich dann um den Fall der sogenannten Liebhaberei.

zurück zum Lexikon

 

Lesenswertes aus der Rubrik Steuerrecht:
Gewinnerzielungsabsicht abgesprochenSteuerliche Berücksichtigung von Vertragsstrafen
Gewinnerzielungsabsicht abgesprochen1. Teil Hilfe bei der Umsatzsteuererklärung
Gewinnerzielungsabsicht abgesprochen2. Teil Hilfe bei der Umsatzsteuersonderprüfung durch das FA
Gewinnerzielungsabsicht abgesprochen3. Teil Rechtsanwalt für Steuerrecht aus Berlin

Lesenswertes aus der Rubrik Steuerberatung:
Gewinnerzielungsabsicht abgesprochenFremdenverkehrsbeitrag für Vorteile aus Kurbetrieb

Gewinnerzielungsabsicht abgesprochenBeratung in Berlin: Gewinnerzielungsabsicht abgesprochen

Steuerberatung : LiebhabereiI Teil. Steuerberatung zum Thema Liebhaberei
Steuerberater unterstützt beim Thema LiebhabereiII Teil. Steuerberater unterstützt

Steuerrecht Fachanwalt Doppelte HaushaltsführungI Teil. Steuerecht Doppelte Haushaltsführung
Steuerberatung : LiebhabereiII Teil. Steuerecht Doppelte Haushaltsführung

Anwalt Steuerberatung Pflege-PauschbetragI Teil Anwalt Steuerberatung Pflege-Pauschbetrag
II Teil Fachanwalt Steuerberatung Pflege-PauschbetragII Teil Fachanwalt Steuerberatung Pflege-Pauschbetrag

Übrigens sind die BRH Rechtsanwälte natürlich in der ganzen Stadt für Sie im Einsatz und leisten kompetenten Rechtsbeistand:

Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick