Rechtsanwaltskanzlei Böttcher Roek Heiseler in Berlin – Steuerbescheid: tatkräftige Unterstützung bei Rechtsbehelfsverfahren

Rechtsbehelfsverfahren FinanzamtRechtsbehelfsverfahren gegen einen Steuerbescheid des Finanzamts dienen dem Rechtsschutz von Privatpersonen und Unternehmen. Angesichts eines in einem ständigen Wandel befindlichen Steuerrechts fällt es vielen Steuerpflichtigen schwer, jederzeit einen aktuellen Überblick über das geltende Steuerrecht zu bewahren. Rasch kann es daher zu Fehlern in der Steuererklärung kommen. Aber selbst bei korrekt erstellten Steuererklärungen unterlaufen auch dem Finanzamt zuweilen Fehler bei der Steuerfestsetzung. Zudem vertritt die Finanzverwaltung zu bestimmten Punkten der Steuererklärung häufig eine von der Einschätzung des Steuerpflichtigen abweichende Rechtsauffassung, was zu einer unerwartet hohen Steuerfestsetzung führen kann.

Zu den fachlichen Schwerpunkten unserer bundesweit tätigen Rechtsanwaltskanzlei Böttcher Roek Heiseler in Berlin zählt die umfassende und fachkundige Beratung und Vertretung unserer Mandanten im Steuerrecht. Aufgrund unserer anwaltlichen Tätigkeit und unserer steuerlichen Expertise sind wir wie ein Steuerberater Berlin zur Unterstützung unserer Kunden in Steuerangelegenheiten befugt. Wir betreuen in Steuerrechtsfragen sowohl private Mandanten als auch kleine und mittelständische Unternehmen. Unseren Klienten kommt stets die Verbindung von rechtlicher und steuerliche Expertise zugute, die unsere Kanzlei auszeichnet.

 

Als Fachanwältin für Steuerrecht steht Ihnen unsere Fachanwältin Kerstin Züwerink-Roek bundesweit kurzfristig für eine Beratung zu allen Fragen in diesem Zusammenhang zur Verfügung. Wenn Sie eine Beratung durch unsere Expertin wünschen, besprechen wir mit Ihnen zunächst telefonisch unverbindlich den Inhalt und Ablauf einer Beratung und nennen Ihnen unser Beratungshonorar. Nach Prüfung des Sachverhalts rufen wir Sie kurzfristig zurück.


Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnumer

Wie sollen wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen?

Wann sind Sie am besten erreichbar?

Betreff (Pflichtfeld)

 Sollen wir Ihre Steuerbescheide für Sie prüfen? Befinden Sie sich bereits in einem Einspruchsverfahren? Benötigen Sie unsere Hilfe für ein Klageverfahren vor den Finanzgerichten? Laufen bereits irgendwelche Fristen?

Hier können Sie uns eine Text- oder Grafikdatei übermitteln, auf die sich ihre Anfrage bezieht

Ihre Nachricht

Ihre Daten werden verschlüsselt an die Kanzlei übertragen. Nach Prüfung des Sachverhalts rufen wir Sie kurzfristig zurück oder senden ein Email (Je nach Wunsch der Kontaktaufnahme).

 

Rechtsbehelfsverfahren – zielgerichtet und professionell gegen einen Steuerbescheid vorgehen

In einem Rechtsbehelfsverfahren gegen einen Steuerbescheid wird die Entscheidung der Finanzverwaltung auf ihre Rechtmäßigkeit überprüft.

• Das außergerichtliche Rechtsbehelfsverfahren erfordert einen fristgerechten Einspruch gegen den vom Finanzamt erlassenen Steuerbescheid. Der Einspruch muss eine Begründung enthalten und innerhalb einer Frist von einem Monat nach Bekanntgabe des Steuerbescheids beim Finanzamt eingehen. Über den Einspruch entscheidet das Finanzamt, das den Steuerbescheid ausgefertigt hat.
• Lehnt das Finanzamt den Einspruch ab, so steht dem Steuerpflichtigen das gerichtliche Rechtsbehelfsverfahren, also das Klageverfahren vor den Finanzgerichten offen.

Steuerstreitigkeiten mit dem Finanzamt – fachkundigen Rat einholen!

Wir empfehlen unseren Mandanten, bei Steuerstreitigkeiten mit dem Finanzamt fachkundige Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Steuerstreitigkeiten entstehen beispielsweise darüber,
• wie die durch Gesetzgebung und Rechtsprechung fortlaufend weiterentwickelten Steuervorschriften auszulegen sind,
• ob und inwieweit die Anordnung einer Betriebsprüfung zulässig ist,
• ob das Finanzamt einen steuerlichen Sachverhalt zutreffend ermittelt hat,
• ob die Finanzverwaltung einen früher ergangenen Steuerbescheid zu Lasten des Steuerpflichtigen ändern darf oder einen Bescheid zugunsten des Steuerpflichtigen ändern muss.

Zu den Sachverhalten, die bei privaten Steuerpflichtigen besonders häufig zu Streitfällen mit dem Finanzamt führen, zählen u. a.
• die Einordnung einer Tätigkeit als Liebhaberei und
• die Anerkennung der Kosten einer doppelten Haushaltsführung.

Ihre Rechtsanwälte in Berlin – wie wir Sie in steuerlichen Rechtsbehelfsverfahren unterstützen

Um ein für Sie zufriedenstellendes steuerliches Ergebnis zu erzielen und Ihre Interessen gegenüber der Finanzbehörde zu wahren,
• unterziehen wir den Ihnen zugegangenen Steuerbescheid einer sorgfältigen rechtlichen Prüfung,
• bewerten wir die Erfolgsaussichten eines Rechtsbehelfsverfahrens unter Abwägung mit dem bestehenden Kostenrisiko,
• reichen wir in Ihrem Auftrag einen schriftlichen Einspruch fristgerecht beim Finanzamt ein,
• erledigen wir für Sie den notwendigen Schriftwechsel mit dem Finanzamt und
• führen Verhandlungen mit der Finanzbehörde.
• Sollte Ihr Einspruch vom Finanzamt abgelehnt werden, so kommt – ausreichende Erfolgswahrscheinlichkeit vorausgesetzt – eine Klage vor dem Finanzgericht in Betracht.

Rechtsbehelfsverfahren gegen Steuerbescheide – nutzen Sie unsere rechtliche und steuerliche Kompetenz!

Lassen Sie sich von der Komplexität des Steuerrechts nicht davon abhalten, Ihre Rechte gegenüber dem Finanzamt wahrzunehmen! Wir stehen bei Zweifeln an der Fehlerfreiheit von Steuerbescheiden als Ihre Rechtsanwälte in Berlin fachkundig und engagiert an Ihrer Seite. Frau Rechtsanwältin Kerstin Züwerink-Roek, Fachanwältin für Steuerrecht ist Ihre Ansprechpartnerin für Steuerfragen in unserer Kanzlei. Senden Sie nachstehendes Online-Formular an Frau Züwerink-Roek, um rasch einen direkten Kontakt mit Ihrer Fachanwältin aufzunehmen. Frau Züwerink-Roek wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.